Geomesstechnik [dt] • Geotechnics [en]

ist ein Breit gefächertes Feld des Ingenieur- Spezialtiefbaus, Maßnahmen zum Bau von Infrastruktur wie Autobahn und Bahntrassen oder Bergbau unter- und übertage.

Ganz besonders verantwortlich für den Fortschritt der Geomesstechnik waren die hohen Anforderungen bei der Entwicklung Geomechanischer Messgeräte für die Endlager ASSE, Gorleben und Morsleben im Osten der Republik. Das größte jemals durchgeführter Geotechnische Messprogramm war die Instrumentierung der Bahnbaustelle Gröbers, eine ICE Schnellzug-Trasse durch ehemaliges Bergbaugebiet mit der Gefahr von Tagesbrücken unterhalb des Trassenkörpers. Im Tiefbau hält das Forschungsbergwerk ASSE und die damals hergestellte Endlager Gorleben die Spitze der jemals größten Bauwerke mit Geomechanischer Überwachungsmethode. Alles was wir heute über die Gefahren und Risiken einer Endlagerung von Atommüll im Salz wissen, verdanken wir diesen eigens dafür entwickelten Messgeräten und deren kontinuierliche Erfassung schon über Jahrzehnte. Nur schade, dass so wenig davon wissen oder so selten darüber gesprochen wird.

Straßenbau

ist ein Breit gefächertes Feld des Ingenieur- Spezialtiefbaus, Maßnahmen zum Bau von Infrastruktur wie Autobahn und Bahntrassen oder Bergbau unter- und übertage.

Ganz besonders verantwortlich für den Fortschritt der Geomesstechnik waren die hohen Anforderungen bei der Entwicklung Geomechanischer Messgeräte für die Endlager ASSE, Gorleben und Morsleben im Osten der Republik. Das größte jemals durchgeführter Geotechnische Messprogramm war die Instrumentierung der Bahnbaustelle Gröbers, eine ICE Schnellzug-Trasse durch ehemaliges Bergbaugebiet mit der Gefahr von Tagesbrücken unterhalb des Trassenkörpers. Im Tiefbau hält das Forschungsbergwerk ASSE und die damals hergestellte Endlager Gorleben die Spitze der jemals größten Bauwerke mit Geomechanischer Überwachungsmethode. Alles was wir heute über die Gefahren und Risiken einer Endlagerung von Atommüll im Salz wissen, verdanken wir diesen eigens dafür entwickelten Messgeräten und deren kontinuierliche Erfassung schon über Jahrzehnte. Nur schade, dass so wenig davon wissen oder so selten darüber gesprochen wird.

Geomesstechnik [dt] • Geotechnics [en]

ist ein Breit gefächertes Feld des Ingenieur- Spezialtiefbaus, Maßnahmen zum Bau von Infrastruktur wie Autobahn und Bahntrassen oder Bergbau unter- und übertage.

Ganz besonders verantwortlich für den Fortschritt der Geomesstechnik waren die hohen Anforderungen bei der Entwicklung Geomechanischer Messgeräte für die Endlager ASSE, Gorleben und Morsleben im Osten der Republik. Das größte jemals durchgeführter Geotechnische Messprogramm war die Instrumentierung der Bahnbaustelle Gröbers, eine ICE Schnellzug-Trasse durch ehemaliges Bergbaugebiet mit der Gefahr von Tagesbrücken unterhalb des Trassenkörpers. Im Tiefbau hält das Forschungsbergwerk ASSE und die damals hergestellte Endlager Gorleben die Spitze der jemals größten Bauwerke mit Geomechanischer Überwachungsmethode. Alles was wir heute über die Gefahren und Risiken einer Endlagerung von Atommüll im Salz wissen, verdanken wir diesen eigens dafür entwickelten Messgeräten und deren kontinuierliche Erfassung schon über Jahrzehnte. Nur schade, dass so wenig davon wissen oder so selten darüber gesprochen wird.

Geomesstechnik [dt] • Geotechnics [en]

ist ein Breit gefächertes Feld des Ingenieur- Spezialtiefbaus, Maßnahmen zum Bau von Infrastruktur wie Autobahn und Bahntrassen oder Bergbau unter- und übertage.

Ganz besonders verantwortlich für den Fortschritt der Geomesstechnik waren die hohen Anforderungen bei der Entwicklung Geomechanischer Messgeräte für die Endlager ASSE, Gorleben und Morsleben im Osten der Republik. Das größte jemals durchgeführter Geotechnische Messprogramm war die Instrumentierung der Bahnbaustelle Gröbers, eine ICE Schnellzug-Trasse durch ehemaliges Bergbaugebiet mit der Gefahr von Tagesbrücken unterhalb des Trassenkörpers. Im Tiefbau hält das Forschungsbergwerk ASSE und die damals hergestellte Endlager Gorleben die Spitze der jemals größten Bauwerke mit Geomechanischer Überwachungsmethode. Alles was wir heute über die Gefahren und Risiken einer Endlagerung von Atommüll im Salz wissen, verdanken wir diesen eigens dafür entwickelten Messgeräten und deren kontinuierliche Erfassung schon über Jahrzehnte. Nur schade, dass so wenig davon wissen oder so selten darüber gesprochen wird.

folge und like uns: